Meldung von Datenschutzverletzungen an die Aufsichtsbehörden

 

Vom 06.05. bis 07.05.2019 bieten wir Ihnen das Seminar „Meldung von Datenschutzverletzungen an die Aufsichtsbehörden – Bewertung des Risikos von Datenschutzverletzungen mit Hinweisen der BfDI" an. Herr Raum, Referatsleiter im Hause der BfDI, steht für Fragen zum Meldeverfahren in diesem Seminar zur Verfügung und wird Beispiele aus den bisher vorliegenden  Meldungen präsentieren.

Auf  Wunsch der Teilnehmer wurde eine Erweiterung der Seminarinhalte vorgenommen. Wir behandeln auch die Abgrenzung von Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeiter) und Art 26 DSGVO (Gemeinsam Verantwortliche). Mit einer objektiv bestehenden gemeinsamen Verantwortlichkeit sind zukünftig neue Verpflichtungen verbunden. Allerdings entfällt die Prüfung der Auftragsverarbeitung.

Die Teilnehmer sind nach der Veranstaltung in der Lage, die Mitarbeiter im Hause gezielt zu informieren und das interne Meldeverfahren zu optimieren.

Für nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung klicken Sie hier.