Online-Seminar – Erstattungsansprüche aufgrund der Corona-Pandemie gegenüber dem UV-Träger erkennen und durchsetzen

Buchungsnummer: 1339663
Referenten: Elke Gottschalk
Dauer:
Seminartyp: w
Unterrichtseinheiten: 0
Seminargebühr: 75,00 €
Inhalt

Grundsätzlich gilt, dass Versicherte, die sich in Deutschland im Rahmen ihrer versicherten Tätigkeit mit dem Corona-Virus infizieren, unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen. Dies gilt auch bei einer Entsendung ins Ausland oder einer ehrenamtlichen Tätigkeit. Covid-19 Erkrankungen können – wie auch alle anderen beruflich erworbenen Infektionserkrankungen – die Voraussetzungen eines Versicherungsfalles in der gesetzlichen Unfallversicherung erfüllen.

Schwerpunkte

 

  • Erkennen von Erstattungsansprüchen aufgrund der Corona-Pandemie

 

  • Durchsetzen von Erstattungsansprüchen aufgrund der Corona-Pandemie

 

 

Haben Sie ergänzende Fragen zu diesen Themen? Dann reichen Sie Ihre konkrete Fragestellung bitte bis zum 15.05.2020 unter gottschalke@bkk-akademie.de ein.

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der gesetzlichen Krankenkassen, die gegenüber Versicherten Auskünfte zum Kranken- und Verletztengeld geben. die Erstattungsansprüche gegenüber den Unfallversicherungsträgern anmelden und abrechen.

Hinweis

PC, Internetzugang und Telefon   Testen Sie Ihr System https://yulinc.netucate.net/systemcheck   Zusätzliche Informationen zu Online-Seminaren finden Sie unter https://www.bkk-akademie.de/bildung/online-seminare   Die Teilnahme ist auf 10 Teilnehmer beschränkt. Bei weiterem Bedarf bieten wir zusätzliche Termine an.

Ihr Ansprechpartner zu inhaltlichen Fragen

Ihr Ansprechpartner zu Terminen und Anmeldung

Gina Groth, Tel.: 06623 84-3190, E-Mail: GrothG@bkk-akademie.de

360 Grad Rundgang