Hilfsmittelmanagement - Modul I Steuerungsansätze bei Zuständigkeitsregelungen nach § 14 SGB IX

Buchungsnummer: 1363438
Referenten: Roland Sader
Dauer: 2 Tage
Seminartyp: Workshop
Seminarbeginn: 12.06.2023 09:00
Seminarende: 13.06.2023 16:40
Unterrichtseinheiten: 16
Seminargebühr: 540,00 €
Inhalt

Die sog. „Weiterleitung“ an andere Kostenträger - wie etwa die Rentenversicherung oder einem Träger der Eingliederungshilfe - spielt gerade im Hilfsmittelsektor eine immer größer werdende Rolle. Urteile zum Bereich Hörgeräte oder Scalamobil zeigen, dass es wichtig ist, unnötige Leistungsausgaben zu identifizieren. Auch die Kundenzufriedenheit kann durch die Auswahl des richtigen Kostenträgers nachhaltig gesteigert werden.

Schwerpunkte

  • Aufbau des SGB IX

  • Einführung §§ 14-18 SGB IX

    • Gemeinsame Empfehlung der Rehaträger zur Zuständigkeitsklärung

    • Wirkungsweise und Steuerungsmöglichkeiten

    • Aktuelle Besprechungsergebnisse und maßgebliche Urteile

  • Hilfsmittelmanagement

    • Berücksichtigung des SGB IX bei der Beantragung von Hilfsmitteln

    • Bewertung von Sachverhalten und Fallstudien aus der Praxis

    • Kritische Analyse von Schreiben und Bescheiden der Krankenkasse

  • Aktuelle Problemfälle aus der Praxis

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen, die im Hilfsmittelbereich tätig sind.

Ihre Ansprechpartnerin zu inhaltlichen Fragen

Irene Foltys-Harth, Tel.: 06623 84-3151, E-Mail: Foltys-HarthI@bkk-akademie.de

Ihre Ansprechpartnerin zu Terminen und Anmeldung

Stefanie Viol, Tel.: 06623 84-3104, E-Mail: ViolS@bkk-akademie.de

360 Grad Rundgang