Arzneimittel – (k)eine Black-Box? Arzneimittel in der gesetzlichen Krankenversicherung

Buchungsnummer: 1363587
Referenten: Haupt- und nebenberufliche Mitarbeiter/innen der BKK Akademie
Dauer: 2 Tage
Seminartyp: Grundlagen
Seminarbeginn: 14.06.2023 13:25
Seminarende: 16.06.2023 12:25
Unterrichtseinheiten: 24
Seminargebühr: 736,00 €
Inhalt

Sachliche und (sozial-)rechtliche Aspekte rund um das Thema Arzneimittel und Verordnungsfähigkeit. Ziel des Seminars ist es, kompetente Auskünfte bei Versicherten-/Apothekenanfragen zu geben und rechtssichere Entscheidungen bei Erstattungsanfragen, Vertragsgestaltungen und Anträgen auf sonstigen Schaden zu treffen.

Schwerpunkte

  • Das Arzneimittel

  • Nomenklatur, Darreichungsformen, Abgrenzung zu anderen Produkten

  • Verschreibungspflicht, Apothekenpflicht

  • Arzneimittel der besonderen Therapierichtungen, traditionelle Arzneimittel

  • Rezepturen

  • Impfungen, Reiseimpfungen

  • Institutionen: BfArM, EMA, ABDA, AkdÄ, G-BA, IQWiG,…

  • Rechtliche Grundlagen: AMG, BTM, Zulassung, ausländische Arzneimittel,

  • Packungsgrößenverordnung, AM mit fiktiver Zulassung

  • Sozialrechtliche Verankerung: SGB V, GMG, Festbeträge, AMNOG, AMR…

  • Arzneimittelähnliche Medizinprodukte

  • Verbandstoffe

  • Enterale Ernährung

  • Ein kleiner Exkurs in die evidenzbasierte Medizin

  • Die Arzneimittel-Verordnung: Therapiehoheit und -verantwortung

  • Leitliniengerechte Therapie

  • Das WANZ-Prinzip

  • Originalpräparate, Generika, Reimporte

  • Analogpräparate

  • Arzneimittelrichtlinien

  • OTC-Ausnahmeliste (Anlage I)

  • Verordnungsausschlüsse und -einschränkungen (Anlage III), AM bei Bagatellerkrankungen

  • Lifestyle-Liste (Anlage II)

  • Medizinprodukte (Anlage V)

  • Off-label-use

  • Ausländische Arzneimittel

  • Arzneimittel als IGEL-Leistung

  • Arzneimittel in der Selbstmedikation

  • Verordnungsfähige Arzneimittel auf Privatrezept?

  • Ausblick: Werden Arzneimittel immer teurer? Kann man etwas dagegen tun? Was bringt die Nutzenbewertung nach dem AMNOG?

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen im Leistungsbereich oder Vertragsbereich der Krankenkasse ohne oder mit geringen Vorkenntnissen zum Thema.

Ihre Ansprechpartnerin zu inhaltlichen Fragen

Irene Foltys-Harth, Tel.: 06623 84-3151, E-Mail: Foltys-HarthI@bkk-akademie.de

Ihre Ansprechpartnerin zu Terminen und Anmeldung

Johanna Wild, Tel.: 06623 84-3104, E-Mail: WildJ@bkk-akademie.de

360 Grad Rundgang