Rehafallmanagement – Modul II – Sucht

Buchungsnummer: 1364046
Referenten: Roland Sader
Dauer: 1,5 Tage
Seminartyp: Workshop
Seminarbeginn: 12.10.2023 09:00
Seminarende: 13.10.2023 12:25
Unterrichtseinheiten: 16
Seminargebühr: 405,00 €
Inhalt

Dieser Workshop bietet fachliche Unterstützung und Hilfestellung bei der Steuerung von Anträgen auf Leistungen zur Teilhabe nach dem SGB IX. Hier geht es um das Gesamtthema Sucht, was sowohl in der Gesellschaft wie auch in der täglichen Praxis der Krankenkasse im Bereich Rehabilitation und Teilhabe eine immer größere Rolle spielt.

Schwerpunkte

  • Formen von Suchterkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten

    • Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit

    • Spielsucht

  • Leistungen zur medizinischen Rehabilitation für Abhängigkeitskranke

    • Entgiftung, Entwöhnung und Adaption

    • Berücksichtigung der verschiedenen Leistungsträger nach dem SGB IX, insbesondere SGB V, SGB VI und die verschiedenen Träger der Sozialhilfe

    • VB Abhängigkeitserkrankungen

    • Praxis-Arbeitshilfe Abhängigkeitserkrankungen BKK BV

    • Vereinbarung zwischen KV und DRV zum Verfahren bei Zuständigkeitswechsel während einer Entwöhnungsbehandlung

    • Berücksichtigung von § 14 SGB IX

  • Ergänzende Leistungen zur Teilhabe bei Suchterkrankungen einschl. Beratung

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen im Leistungsbereich der Krankenkasse, die in der Praxis täglich Fragen rund um Leistungen zur medizinischen Rehabilitation zu beurteilen haben. Dieses Seminar ist nur für BKK-Mitarbeiter/innen und Mitarbeiter/innen von Kooperationspartnern.

Ihr Ansprechpartner zu inhaltlichen Fragen

Carsten Schuster, Tel.: 06623 84-3223, E-Mail: SchusterC@bkk-akademie.de

Ihr Ansprechpartner zu Terminen und Anmeldung

Gina Groth, Tel.: 06623 84-3190, E-Mail: GrothG@bkk-akademie.de

360 Grad Rundgang