Die Führungskraft als Coach

Buchungsnummer: 1364226
Referenten: Svenja Wiese
Dauer: 14 Unterrichtseinheiten
Seminartyp: w
Seminarbeginn: 05.06.2023 09:00
Seminarende: 06.06.2023 14:15
Unterrichtseinheiten: 14
Seminargebühr: 497,00 €
Inhalt

Die Rolle der Führungskraft verändert sich. Weg von disziplinarischer Führung durch Vorgaben und Anweisungen, hin zu situativer und individueller Unterstützung. Coaching ist die persönliche Weiterentwicklung der Mitarbeitenden, entsprechend ihrer Stärken. In erfolgreichen Unternehmen übernehmen die Führungskräfte zunehmend die Rolle des Beraters und des Coaches, weil sie dadurch die Selbstbestimmtheit und Zufriedenheit ihrer Mitarbeitenden stärken. Was dazu führt, dass bessere Ergebnisse erzielt werden. In Hochleistungsteams wird der Chef zum Coach.

Schwerpunkte

  • Was erfolgreiche Coaches ausmacht

Erfahren Sie, wie wichtig Ihre eigene Haltung für die Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeitenden ist.

 

  • Wie Sprache zur Schlüsselfähigkeit wird

Lernen Sie, mit welchen Sprachtechniken Sie die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihren Mitarbeitenden verbessern können.

 

  • Was Führungsverhalten mit Stress zu tun hat

Verstehen Sie, wie Stress entsteht und wie Sie darauf reagieren können.

 

  • Wie Sie die Stärken Ihrer Mitarbeitenden nutzen können

Erkennen Sie die individuellen Stärken Ihrer Mitarbeitenden, um diese optimal einsetzen zu können.

Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen: Teamleiter/innen, Gruppenleiter/innen, Abteilungsleiter/innen, für die Führung mehr als Delegieren ist. Wenn Sie bereit für Veränderung sind und die Rolle der Führungskraft als Coach für sich nutzen wollen.

Ihr Ansprechpartner zu inhaltlichen Fragen

Michael Pilgram, Tel.: 06623 84 3115, E-Mail: PilgramM@bkk-akademie.de

Ihr Ansprechpartner zu Terminen und Anmeldung

Stefanie Viol, Tel.: 06623 84-3104, E-Mail: ViolS@bkk-akademie.de

360 Grad Rundgang