Öffentliches Beschaffungswesen

Buchungsnummer: 1414626
Referenten: Axel Wunschel
Dauer: 2 Tage
Seminartyp: Grundlagen
Unterrichtseinheiten: 0
Seminargebühr: 788,00 €
Inhalt

Dieses Seminar führt systematisch in die Grundsätze des öffentlichen Vergaberechts ein. Anhand von praktischen Fällen (Beschaffungsvorgängen) wird die umfangreiche Rechtsmaterie aufgearbeitet. Dabei wird besonders auf die aktuellen Vergaberechtsänderungen auf Bundes- und Landesebene eingegangen. Spezielle praktische Fragestellungen seitens der Teilnehmenden können ebenfalls vor Ort geklärt werden.

Schwerpunkte

Allgemeine Grundsätze

  • Gegenstand und Struktur des Vergaberechts

  • Rechtsgrundlage des deutschen Vergaberechts inkl. aktuelle Entwicklungen

  • (Bundes- und Landesregelungen)

  • Grundsätze der Vergabe

Vorgaben für die Umsetzung im Vergabeprozess

    • Vergabeverfahren bei Liefer- und Dienstleistungen (UVgO / VOL/B und VOL/A inkl. GWB und VgV in Teilbereichen))

    • Markterkundung / Schätzung des Auftragswerts / Struktur der Vergabedokumentation

    • Ermittlung von geeigneten Bietern bei nicht öffentlichen oder offenen Ausschreibungen

  • Vergabearten unterhalb des Schwellenwertes von 214.000,- € netto geschätztes Auftragsvolumen

  • Die öffentliche Ausschreibung

  • Beschränkte Ausschreibung mit und ohne Teilnahmewettbewerb

  • Freihändige Vergabe (VOL/A)

  • Verhandlungsvergabe (UVgO)

  • Die Elektronische Vergabe (Nutzung der Vergabeplattformen)

  • Öffentliche Aufträge in den Europäischen Gemeinschaften

  • Ablauf des europäischen Verfahrens bei Liefer- und Dienstleistungen

  • Besonderheiten beim Verhandlungsverfahren mit / ohne Teilnahmewettbewerb

  • Spezialthemen:

    • Vergabe von Freiberuflichen Leistungen

    • Vergabe von Beraterleistungen/Gutachten

    • Ausschreibung von Rahmenverträgen und Rahmenvereinbarungen

    • Besondere Dienstleistungen (UVgO)

    • Verhandlungsmöglichkeiten und -dokumentationspflichten

    • Rechtsschutz bei der Verletzung von Vergaberegeln (national und EU-rechtlich)

    • Das korrekte Verhalten des Einkaufs beim Rechtschutz

    • Besprechung und Einordnung aktueller Gerichtsurteile

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen von Krankenkassen, deren Arbeitsgebiet Beschaffungswesen und Vergaberecht ist.

Ihr Ansprechpartner zu inhaltlichen Fragen

Michael Pilgram, Tel.: 06623 84 3115, E-Mail: PilgramM@bkk-akademie.de

Ihr Ansprechpartner zu Terminen und Anmeldung

Gina Groth, Tel.: 06623 84-3190, E-Mail: GrothG@bkk-akademie.de

360 Grad Rundgang